-37
Fantic Fat Sport GS 888

Fantic Fat Sport GS 888

Artikel-Nr.:
2018-FATSPORTGS888-241276ea

2 Jahre Garantie auf Motor und Akku ab Kaufdatum
14 Tage problemloser, leichter Umtausch & Rückgabe
Bestpreisgarantie - woanders günstiger gesehen? Kein Problem!

Lieferzeit

* 3 - 5 Werktage ab Zahlungseingang

Zustand

Rahmengröße

ab 2.350,00 € * 3.790,00 € * (37% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0% Finanzierung**
Fahre dieses E-Bike schon ab 48,96 EUR pro Monat! Wähle bei der Bestellung einfach die Zahlungsart "0% Finanzierung".
** Bei 48 Monate Laufzeit, zzgl. Versandkosten. Details
Das FAT SPORT ist die sportliche Fat Bike Version von FANTIC. Ideal für Sand- und... mehr
Produktinformationen "Fantic Fat Sport GS 888"

Das FAT SPORT ist die sportliche Fat Bike Version von FANTIC. Ideal für Sand- und Schotterstraßen, Feldwege und mittleres Gelände. Schlaglöcher, Steine, Schienen und Stiegen stecken die 4-Zoll dicken Fat Bike Reifen locker weg. Der kräftige BROSE E-Motor gibt Ihnen zusätzlichen Kraft in die Pedale, auch im Schnee, Sand und bei weichem Grund.

  • BROSE Mittel-Elektromotor 36 Volt max. 250 Watt max. 90 Nm
  • 630 Wh
  • Shimano Deore 10 Gang
  • RST Renegade 100m lockout compression
  • Shimano hydraulische Scheibenbremse M396

Empfehlung Hersteller Fantic

Modell Körpergröße (cm) Rahmengröße (cm) S / M / L / XL
Fat Sport SE / Fat Sport GS 888 160 - 175 43,5 S
Fat Sport SE / Fat Sport GS 888 170 - 185 48 M
Fat Sport SE / Fat Sport GS 888 180 - 205 53 L
       
XF2 160 - 175 43 S
XF2 170 - 185 45,5 M
XF2 180 - 195 48,5 L
XF2 190 - 205 51,5 XL
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fantic Fat Sport GS 888"
17.10.2018

Motor ausgezeichnet, beeindruckende Reichweite

Vor allem der starke Brose-Motor und die Ausdauer sind bei diesem Fatbike beeindruckend. Der Rollwiderstand ist trotz der breiten Reifen erstaunlich gering. Reichweiten von 100km im Flachen sind überhaupt kein Problem.
Im Vergleich mit einem originalen Fantic Fat Sport sind bei dieser Variante leider einige andere Komponenten mit billigeren Komponenten ausgetauscht worden (Reifen, Schaltung, Federgabel, Bremsen). Hier sind mir vor allem die Reifen negativ aufgefallen, die zwar bei trockenen Verhältnissen gut sind, bei Nässe aber nur sehr wenig Bodenhaftung bieten. Man kann sie aber natürlich relativ unkompliziert wechseln. Ein weiterer Minuspunkt ist die fehlende Beleuchtung.
Insgesamt ein Hingucker, man erregt damit auf jeden Fall Aufmerksamkeit und es macht viel Spaß.

12.10.2018

Tolles Fun-Gerät mit dem man wirklich auf jedem Untergrund Spaß hat.Egal ob bei mir zu Hause, auf der Damkrone der March entlang oder über steile Waldwege durchs Waldviertel mit dem Fatbike macht es überall Spass.

Nach 1600 Botschafterkilometer ohne Propleme kann ich das Fantic nur weiterempfehlen. Als kleine Anregung für das nächste Modell wären stärkere Vorderbremsen ein Hit

11.10.2018

Licht & Schatten

Zuerst zim „Licht“

Nach nun rund 2200km mit dem Rad muss ich sagen das Motor und Akku sehr gut sind. motor ist angenehm leise und hat auch sehr viel Power. Der Akku ist mit seinen 630Watt ein wahrer Dauerläufer, 2000hm sind locker drinnen und wenn man sich mal ein wenig mehr anstrengt auch die knapp 3000hm.

„Gewöhnungsbedürftigt“

Als nicht so angenehm empfand ich die 4“ Reifen, die sind dann doch etwas zu dick und sehr gewöhnungsbedürftig, das Lenkverhalten ist speziell beim Abwärts fahren sehr träge und ein geziehltes Lenken sehr anstrengend auf dauer, das macht das Plus beim Aufwärtsfahren leider wieder kaputt.

„Schatten“

Absolut unzufrieden war ich mit den Bremsen, bei einem Fadbike dieser Gewichtsklasse und Masse eine 2 Kolben-Bremse zu verbauen finde ich unter Dimensioniert, auch das einstellen nach Bremsbelagwechsel war immer eine herausforderung diese Geräuschfrei hin zu bekommen, speziell am Hinterrad.
Die Federgabel finde ich für ein fast 4000€ Rad auch nicht in Ordnung, eine Lenkradsperre für die Feder gehört bei der Preisklasse einfach dazu, auch das Ansprechverhalten der Feder gefiel mir nicht so und hat das komische Lenkverhalten beim abwärtsfahren zudem verstärkt.

Alles im allen, wer ein E-Fadbike haben will, kann es durchaus kaufen. Ob man dann auch eine 4 Kolben Bremse wechselt oder nicht muss jeder dann selber entscheiden, sicher kann man auch mit der 2 Kolben fahren aber nun ja.

Ich persönlich werde mir eher kein Fadbike mehr zulegen, und schon gar kein 26“ Reifen Rad.
27,5“ und 2,6“ Reifen find ich persönlich angenehmer.

10.10.2018

Geht nicht gibt`s nicht

Das beste Bike um wirklich überall hin zu kommen!
Mit den breiten Reifen und dem überzeugenden Motor kommt man wirklich so gut wie überall rauf - Traktion ist immer vorhanden.
Die Schiebehilfe ist der absolute Hit wenn man mal über mehrere Steinkanten oder mal kerzengerade den Berg rauf muss.
Von der Sicherheit am Schotter möchte ich erst gar nicht reden - absolut überzeugend.
Wo man auch hinkommt (Berg oder Stadt) mit dem Fatty fällt man absolut immer auf.
Lediglich die Schaltung hakt hin und wieder, ist aber zu vernachlässigen.

Alles in allem ist es das beste Bike das ich bisher bewegt habe - mit dem Motor und den breiten Reifen verführt es einfach überall rauf bzw. runter zu jagen. :-)

10.10.2018

Fat ist cool

Fatbike fahren ist ein absolut besonderes Fahrerlebnis. Es macht süchtig, man kann gar nicht genug davon bekommen. Egal welcher Untergrund, mit den dicken Reifen kommt man überall durch und hat niemals Probleme mit der Traktion bei steilen Bergauffahrten. Fatbike Reifen sind auch gleichzeitig zusätzliche Stoßdämpfer. Schlaglöcher, Wurzeln, Steine etc stecken sie einfach weg.
Das tolle an dem Brose Motor ist in allen Unterstützungsstufen sein super ausgewogenes Ansprechverhalten. Außerdem gibt es so gut wie keinen Widerstand, wenn man ohne Unterstützung unterwegs ist. Das hat mich gegenüber anderen Herstellern überzeugt.
Für alle die ein eBike mit dem gewissen Extra wollen, sind hier gut beraten. Bewundernde Blicke zieht es automatisch an :-)

09.10.2018

Das Fantic Fatbike schaut nicht nur heiß aus, er ist auch ein heißes Teil.

Solide Verarbeitung sichern jede Menge Fahrspaß. Vor allem bei losen Untergrund bringen die dicken Reifen einen fetten Vorteil. Der Brose Motor hat ein tolles Ansprechverhalten und ist so gut wie gar nicht zu hören. Mit den 650W Akku hat man mehr Reichweite als alle anderen mir bekannten bikes am Markt und die drei Stufen - Cruise, Tour und Sport - finde ich völlig ausreichend. Die Schaltung arbeitet präzise und die Abstufung der Gänge finde ich perfekt umgesetzt. Vorderbremse wie Federgabel könnten etwas üppiger ausfallen, aber es reichte in jeder Situation aus. Schnelle Spurwechsel sind nicht die Spezialität, gerade über grobes Gelände rocken dafür umso mehr.

09.10.2018

Fun steht im Vordergrund - egal wo

Mit diesem Bike hat man Grip und Spass ohne Ende - egal wo. Einzig bei schnelleren Abfahrten ist in den Kurven aufzupassen, da man bei breiteren Reifen eine
grössere Schräglage hat - könnte am wegrutschen enden. Die Vorderbremse ist meiner Meinung nach etwas unterdimensioniert, da es doch ein schwereres Bike ist (Vierkolben Zange und 200er Scheibe wären ein Hit). Alles in allem ein geiles Bike.

09.10.2018

Wer fun haben will ist hier richtig beraten.

Das Fatbike macht richtig Spaß. Ist überall super zum fahren, ob auf Asphalt oder Schotter, es ist einfach super.
Eine kleine Macke hat es, bei der Gangschaltung hackt es ab und zu. Ich würde es mir aber bestimmt kaufen, wäre ich nicht Botschafterin.

Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.